roccomeiki.de

Axel


Mein Rocco - Axel & Nancy - Wie alles begann - Axel & Florian beim Kofferraumausbau - Verschiedene Photos





zurück




zurück



Wie alles begann!

Ein guter Freund von mir hat mich eines Tages mal gefragt was ich von der Marke VW halte ich meinte so die verstehen Autos zu bauen und die Qualität stimmt auch. Mein Kumpel Christian D. und ich waren in der Ausbildung zum Landmaschinen Mechaniker im 2. Lehrjahr. Es war das Jahr 99 und wir waren 18 Jahre ich hatte so ne Mühle mit 48 KW (65 PS) und das war ne krankheit wenn´s hieß jetzt musst du überholen. Seit meinem 17 Lebensjahr bin ich VW- Fan konnte mir aber durch meine Ausbildung nie einen leisten. Mein Kumpel Christian hat sich 4 Wochen später einen VW Scirocco Tropic mit 66 KW (90 PS)gekauft und hat mich einen Abend später angerufen ob ich morgen in die arbeit komme, ich meinte ja ! Er hat sich ein VW Scirocco gekauft, ich sagte: nicht schlecht muss ich morgen gleich mal Begutachten! Das Auto hatte die Farbe grün metallic mit den Serienmäßigen Alufelgen und hatte eine sehr sportliche Form. Diddi und ich unternahmen natürlich eine Spritztour, für 90 PS ging er nicht schlecht, das Auto hat es mir angetan. Meine Mühle gab auch schön langsam den Geist auf Antriebswellen, Kupplung, u.s.w. .Mein Daddy und ich haben dann beschlossen das mein jetziges Auto weg muss weil die kosten zum Reparieren zu teuer währen. Also ich brauchte einen Fahrbahren Untersatz mein 19 er Geburtstag stand vor der Tür und mein Daddy sagte 2000 DM bekommst du dazu wenn Du dir ein Auto kaufst ! Für 2000 DM einen Scirocco zu finden wahr unmöglich also blieb mir bloß noch die Möglichkeit mein altes Auto dranzugeben und hoffen das ich noch mindestens 2500 DM kriege! In Hochwang bei Günzburg stand einer zu verkaufen das hat mir mein Jungstift gesagt, bin dann gleich noch hingefahren und habe ihn mir angeschaut und wahr überzeugt, das ist mein Auto ! Mit dem Händler das wahr ein Kinderspiel er nahm mein altes Auto dran und wir kamen mit dem Preis auch auf meinen Geldbeutel zu sprechen. Er wahr schwarzmetallic hatte 70 KW (95 PS) Servolenkung, Schiebedach, Bordcomputer, Fahrwerk, Hartmann Auspuffanlage und noch vieles mehr. Ein paar tage später wahr das Geschäft gemacht, das schwarze böse gerät stand bei mir im Hof mein Bruder wahr davon hell auf begeistert. Nun hatte auch ich endlich meinen Scirocco GT 2 der voll meine Erwartungen erfüllte. Diesen Scirocco besaß ich genau 8 Monate biß ich einen Rahmenschaden hatte. Das ganze geschah so, ich bin in der Früh in die Arbeit gefahren nach Ingolstadt an der Donau und stehe an einer Kreuzung, die Ampel wahr rot und vor mir stand ein BMW E30 Kombi. Die Ampel hat auf grün umgeschalten und von rechts kam noch ein VW Jetta und bog auf unsere Fahrbahn ein, der Jetta musste bremsen, der BMW bremste und ich auch wir sind alle gestanden und der hinter mir ankommende Seat Ibiza hat nicht gesehen das wir stehen und ist mir hinten drauf geschossen und hat mich auf den BMW Kombi draufgeschoben (Stoßstangenkuss). Als ich aus stieg wahr meine Stosstange vorne abgefallen und hinten war er total eingedrückt das war dann mein Auto. Der BMW hatte hinten keinen Schaden davon getragen jedoch bei meinem Scirocco waren vorne Scheinwerfer, Blinker, Sportgrill und Motorhaube nach hinten geschoben. Das war´ s dann wohl vorerst mit Scirocco, aber nicht lang! Der Unfall war im Mai 2000. Danach habe ich mir einen Golf 3 GTI gekauft aber wahr damit überhaupt nicht zufrieden weil das Ding keine Leistung hat und in der Versicherung Schweine teuer ist ganz zu schweigen von Ersatzteilen, und ziemlich durstig noch dazu.
11 Monate später war klar, es mußte wieder ein Scirocco her aber den richtigen zu finden war schwer, wo suchen weil es ja noch so viele gibt, aber ich suchte auch im Internet unter http://www.Volkswagen.de da habe ich ihn gefunden es musste wieder ein GT 2 sein. In Bayreuth beim Volkswagenhändler stand er dann in Royalblau metallic für 4500 DM. Ich habe ihn aber dann für 3900 DM mitgenommen inkl. Tüv, ASU und am 01.04.2001 mit Saison Kennzeichen zugelassen und er läuft bis ende September. Seit September wird an ihm gearbeitet, meine Musikanlage muss endlich rein weil 5 Monate ohne Musik ist krankhaft. Von Außen wird diesen Winter nicht viel geschehen, weil ich brauche ja nächsten Winter auch noch was zu tun. Über den Winter fahre ich meinen Golf 3 GTI und mein Blue Blizzard (Baby) schläft in einer Garage denn da kann ihm das Salz und der Schnee auch nichts anhaben.

zurück




Axel & Florian beim Kofferraumausbau



zurück




Verschiedene Photos

Die Anlage

Feinarbeit

Der Getränkeverbrauch

Nancy

Die Freundinen durften auch mitwerkeln

zurück

roccomeiki.de





gesamt: 132.615
heute: 32
gestern: 41
Max. pro Tag: 543
online: 3
max. online: 76
Aufrufe gesamt: 728.867
counter Statistiken
roccomeiki.de